Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Deutschland
Skandinavien
restliches Europa
Reise - weltweit
Reiselinks

       

Die nordwestliche Region - erstklassiges Angeln inmitten wildromantischer Berglandschaften

Dieses Gebiet wird im Osten vom breiten Lauf des Lower River Bann begrenzt, im Westen vom berühmten Foyle System, dessen Mündung sich unter den ausladenden Brückenbogen der Stadt Derry befindet. Es handelt sich um eine Gegend, die bei Anglern zu Recht großen Anklang findet.
In den Grafschaften Londonderry und Tyrone beherrschen häufig die Sperrin Mountains das Bild. Sie geben eine majestätische Kulisse für einige der besten Angelplätze für Weißfische, Lachse und Forellen Europas ab. Da der Fang von Foyle-Lachs und Braunforellen in diesen Gewässern weltweit längst kein Geheimnis mehr ist, wird das Potenzial zum Angeln anderer Fischarten dort von ausländischen Besuchern oft nicht wahrgenommen.
Dies gilt allerdings keineswegs für den Lower Bann, der die Grenze zwischen den Angelregionen des Nordwestens und des Nordostens darstellt. Beide Gebiete gelten bei Weißfischanglern als viel versprechende Fanggründe für große Fische.

Man betrachte sich nur mal die folgenden Fänge aus dem Fluss, die vom Irish Specimen Fish Committee 2000 festgehalten wurden: große Brachsen von 3,4 kg, Rotaugen von knapp 1 kg, sieben Flusshechte von bis zu 11 kg - und die fast unglaubliche Zahl von 25 kapitalen Rotaugen-/Brachsenhybriden. Fünf dieser Hybriden aus dem Lower Bann brachten ein Gewicht auf die Waage, das dem irischen Rekord von 2,6 kg ziemlich nah kam.

Es gibt eine ganze Palette von Gewässern, wo sich verlockende Angelchancen ergeben. Manche befinden sich in landschaftlich schöner Lage, andere sind nur einen Katzensprung von einer einladenden Ortschaft oder Stadt entfernt, wo man sich gleich mit dem richtigen Angelzubehör eindecken und sich Tipps holen kann. Zu den besten Stellen gehören der Lower Ballinderry River, Roughan Lough und Lough Bracken im Osten sowie das Fairy Water und der River Strule im Westen.
Der als Forellenfischfanggebiet bekannte Fluss Ballinderry weist im unteren Lauf einen gemischten Fischbestand auf: Dort tummeln sich Brachsen, Rotaugen, Hechte, Barsche, Hybriden und Aale. Der Fluss fließt durch den Distrikt Cookstown und mündet ins Lough Neagh. Einer der schwersten Aale der letzten Zeit wurde im Lower Ballinderry an Land gezogen wurde. Er wurde mit einem schmackhaften Cocktail aus Makrelenstreifen und Würmern geködert und brachte stolze 1,9 kg auf die Waage.

Roughan Lough und Lough Bracken ziehen mit ihren Brachsen und Rotaugen einheimische Hobbyangler aus den umliegenden Ortschaften an. Für weiter Angereiste bietet sich auch die Gegend um Omagh und darüber hinaus an, wo die ansprechende Umgebung, die herzliche Aufnahme und gute Angelmöglichkeiten genau die richtige Mischung abgeben.
Die beiden idyllischen Baronscourt-Hechtseen auf einem Privatgelände in der Nähe von Newtownstewart, das heute für die Freizeitgestaltung auf dem Land genutzt wird, tragen die weiblichen Namen Lake Catherine und Lake Fanny. Nehmen Sie einen sogenannten Ghillie, also einen Angelführer, und die Bootsvermietung in Anspruch und Sie haben eine gute Chance, sich einen beeindruckenden Fisch mit einem Gewicht von über 9 kg zu angeln.
So manch ein ausländischer Angler macht sich zum Fairy Water auf, doch braucht man nicht lange, um herauszufinden, warum dieser Angelort so populär ist. Die Strecke 1,6 km nördlich von Omagh ist ein bemerkenswert gutes Rotaugen-Gewässer.
Omagh hat auch einen weiteren Tummelplatz von Rotaugen der Region vorzuweisen, nämlich den Strule River, der zu den hübschesten Merkmalen der Stadt zählt. Flussabwärts, am Ostufer des Zusammenflusses mit Fairy Water unweit der Poe Bridge, befindet sich eine ausgezeichnete Strecke, die in den Sommermonaten den Angelwettbewerben vorbehalten ist. Dann reisen Rotaugenspezialisten von überall her an.

Derry Visitor & Convention Bureau, Tel: (028) 7126 7284, Fax: (028) 7137 7992, E-Mail:
info@derryvisitor.com
Sperrins Tourism, Tel: (028) 7963 4570, Fax: (028) 7939 7980, E-Mail:
info@SperrinsTourism.com

Bearbeitung: <og>, nach Informationen des NITB,  11.08.2003




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT