Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Deutschland
Skandinavien
restliches Europa
Reise - weltweit
Reiselinks

 
Insel Devenish
   

Der Erne Wasserweg


Gemächlich und scheinbar ohne Eile das Meer erreichend, schlängelt sich der Fluss Erne von einem Ende der wasserreichen bewaldeten Grafschaft Fermanagh zum anderen. Ungefähr auf halber Strecke weitet er sich zu einem riesigem, mit Inseln übersäten, See aus. An manchen Stellen ist er ein schmaler, seichter Kanal, an anderen aber bis zu 8 km breit und recht tief.

   

Lough Erne ist ein Paradies für Vögel, wildwachsende Blumen und Angler und mit insgesamt 80 km Länge ist dieser See ideal für Kreuzfahrten. Er ist ein großartiges Erholungsgebiet, auf dem es 154 Inseln und eine Vielzahl von kleinen Buchten zu erforschen gibt. Der wiedereröffnete Kanal zwischen Erne und dem mächtigen Shannon eröffnet einen 800 km langen Wasserweg von Limerick nach Belleek.

Bei aufkommenden Wind kann die Navigation auf dem Lower Lough Erne, dem unterem See, der sich über 42 km bis zum Atlantik erstreckt, zu einer Herausforderung werden. Der Wellengang erreicht dann Ausmaße wie auf offener See. Der eher seichte Upper Lough Erne, der 19 km lange obere See, ist dagegen ein wahres Labyrinth von Inseln.

Am einfachsten erkunden Sie den Erne und seine Seen von einem Hausboot aus. Diese Mietboote sind leicht zu handhaben und auch Ungeübte können bereits nach einer kurzen Einweisung in See stechen. Die Boote sind mit allem Notwendigen ausgerüstet und es gibt zahlreiche öffentliche Landungsstege zum Anlegen. Auch kleine “Marinas” finden Sie, hier können Sie sich in den Ufergeschäften mit Proviant eindecken.

Eine der interessantesten Inseln ist Devenish, ca. 3 km stromab von Enniskillen. Im Mittelalter gab es im Lough Erne eine Kette von Inselklöstern und Devenish war ein wichtiger Anlaufhafen. Von dieser Zeit kündet heute noch ein perfekter Rundturm aus dem 12. Jahrhundert (Bild oben).

Ganz gleich, wo Sie sich mit Ihrem Boot auf dem Lough Erne befinden, Sie werden eine Vielzahl von Wasservögeln beobachten können. Auf dem oberen See ist eine Vielzahl von Seetauchern zu beobachten. Eine besondere Attraktion ist ein Reiherhorst, deren Bewohner werden Ihr Boot mitunter ein Stück begleiten.

   

Bearbeitung: <og>, 21.03.2003




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT