Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Berichte
Fischkrankheiten
Firmen
Gesetze
Kataloge
Recht
Rezepte
Vereine
Kutterliste

Tipps zum Fisch
Spaghetti mit Lachs
Lachs Champignon
Pasta mit Seelachs
Garnelen Mozzarella
Aal mit Kräutern
Fischauflauf mit Feta
Fischstäbchen
Seezunge im Käsemantel
Zanderteigtaschen
Fogosch mit Paprika
Zander auf Grillgemüse
Fischsuppe Piroschka
Saibling mit Feldsalat
Forelle Müllerin
Forelle auf Wirsing
Forelle mit Pampelmuse
Forelle in Mangold
Gegrillte Forelle
weitere Rezepte

       

Gebratener Zander und Krake auf Grillgemüse mit Parmaschupfnudeln

ZUTATEN für 4 Personen:

  • Kartoffeln (100 g)
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Meggle-Alpenbutter (100 g)
  • 1/2 Ei
  • Grieß (50 g)
  • 1/2 EL Kartoffelstärke
  • Pannaschinkenstreifen (50 g)
  • Meggle- Kräuterbutter (30 g)
  • 3 Tomaten
  • 6 cl Olivenöl Zucker
  • 1 Chilischote
  • gekochte Krake (200 g)
  • 1 kleiner Bund Basilikum 1 kleine Zucchini 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Rosmarinzweige etwas Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • Zanderfilet mit Haut (400 g) Koriander
  • etwas geschnittene Blattpetersilie

Zubereitung:

Die Kartoffeln in der Schale weich kochen und im Ofen kurz ausdämpfen. Danach schälen und durchdrücken. Mit Salz und Muskat würzen und mit 20 Gramm Meggle-Butter glatt rühren. Anschließend Ei. Gries und Mondamin dazugeben und zu einem kompakten Teig kneten. Zu Schupfnudeln rollen und in Salzwasser kurz blanchieren. Nach dem Blanchieren mit Parmaschinken und geschnittener Petersilie in Kräuter-Butter kurz anbraten. Die Tomaten klein schneiden und mit Olivenöl, Salz, Zucker und der Chilischote sämig kochen. Danach die Krake darin wärmen und zum Schluss den geschnittenen Basilikum dazugeben. Die Gemüse schneiden und mit Rosmarinzweig, Thymian und angeschlagener Knoblauchzehe in 30 Gramm Butter beidseitig goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hautseite des Zanders einschneiden, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und mit der restlichen Butter auf der Hautseite etwa zwei Minuten anbraten. Die angeschlagene Knoblauchzehe und Thymian dazugeben, den Fisch wenden, die geschnittene Blattpetersilie dazugeben und immer wieder mit der schäumenden Butter übergießen.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT