Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Friedfischtechniken
Raubfischtechniken
Meerfischtechniken
Gerätetipps
Angelköder
Hersteller & Händler
Gerätetest
Knoten
Fliegenfischen
Angelführer

Tipps zum Forellensee
Sbirolinofischen
Wurm richtig aufziehen
Shotting, Worming ...
Raubfische anfüttern
Turbo-Wobbler
Tipps Köderfisch
Würmer züchten ...

 
 
   

einige Tipps zum Köderfisch

 
  • Köderfische müssen „riechen“ – einige Schnitte in die Seiten des Köderfisches erhöhen die Fangchancen.
  • Zu sehr „riechen“ ist dann aber doch wieder nicht so gut, kaum ein Fisch will Aas. Beim Aalangeln den Köderfisch aller 30 min., sonst nach höchstens 60 min. auswechseln.
  • Köderfische können mit Fischölen „getunt“ werden, gut geeignet sind Lebertran, Sardinenöl oder auch „fish-feed-oil“ aus dem Karpfenzubehör. Spritzen Sie dieses mit normalen Einwegspritzen (Apotheke) in den Fisch, legen Sie dabei mehrere, kleinere Depots an. Wenn Sie Köderfische auf Vorrat fangen und einfrieren, injizieren Sie das Öl vor dem Einfrieren in den Fisch.
  • Gut verwenden lässt sich auch Forellenfutter (forelli), dieses besteht zu fast 100% aus Fischmehl. Sie können dieses entweder in den Fisch eingeben oder aber zerstoßen den Fisch damit „panieren“.
  • Versuchen Sie mal Köderfische aus dem Salzwasser (Heringe, Makrele etc.) im Süßwasser – Hecht und Co. finden es jedenfalls gut.
  • Auftrieb, wenn notwenig, bekommt der Fisch durch Balsaholz, Kork (Wein- oder Sektflaschen) oder Styropor. Einspritzen von Luft hat wenig Sinn, da diese zu schnell entweicht.
  • Probieren können Sie es auch mal mit färben. Frisch gefangene Fische straff in farbiges Krepppapier einwickeln und einfrieren. Die Farbe in dem Krepppapier überträgt sich und nach dem auftauen haben Sie bunte Fische. Rot, Gelb und Orange haben sich als fängig herausgestellt.
  • Beim Nachtangeln können Sie in den Köderfisch auch ein Knicklicht stecken – gut (oder aber schlecht) für neugierige Fische.



Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT