Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Angeln für Einsteiger
Go Smøla! - DVD
Profi Blinker  1/2
Profi Blinker  3/4
Profi Blinker 5/6
Profi Blinker 7
Profi Blinker Digital 1
Profi Blinker Digital 2
Profi Blinker Digital 3
Profi Blinker Digital 4

         

Profi Blinker - Digital 1 “Das fischende Auge”

Erscheinungsjahr: 1998
Laufzeit: 480 Minuten
Preis: 10,00 €

erhältlich als VHS-Video und DVD

Aaaaacht Stuuuunden - diese DVD ist ganz sicher nur für Hartgesottene Fans geeignet, auch dieser ist, wie die anderen Filme, von einer strecken- weise nicht auszuhaltenden Langweile geprägt.
Aber wenigstens hat Roland mit diesem Film gelernt, dass man Rohmaterial auch schneiden kann.

Im 1.Teil sind, leider eben versteckt in 4 Stunden Filmmaterial wunderschöne Drillszenen mit Hechten -fantastische Sprünge- und Welsen zu sehen. Dazu wieder einige Unterwasseraufnahmen, u.a. an einem Köderfisch, der von einem Zander nur beschnuppert wird - klar, Profiblinker verkauft ja auch keine Köderfische.

Ansonsten, wie bekannt, sind technische Informationen über den Film verstreut, so zum Twisterangeln, der Rutenhaltung, aufziehen eines Shads usw.. Ganz unterhaltsam sind die Aufnahmen rund um einen neugierigem Zuschauer, der mal eben schnell Rolands Angelrute halten soll und dann, zack, zack, 2 große Hechte aus einem Vereinssee bei Köln zieht.

Im 7. Teil hatten die Beiden ja so Ihre Probleme mit einer Schuhfressenden Kuh. Diesmal legen sie sich mit einem Pferd an, was den Angelkarren der Beiden interessant findet.

Der 2. Teil, wieder 4 Stunden lang, beginnt wieder mit Wallerfängen in Spanien. Mit dabei sind wieder die Redakteure einer spanischen Angelzeitschrift und man sieht unschöne Szenen, in denen ein gefangener Wels an Land geschleift, gefilmt, fotografiert, daneben posiert .... wird. Dazu kommt dann der über 9 Stunden lange Welsdrill eines zufällig anwesend anderen Anglers, der seinen Fisch leider verliert.

Der Hauptteil handelt jedoch von einer Reise in das Delta des Ural nach Kasachstan. Hier versuchen es die beiden auf Beluga-Störe, für die ein strenges Catch & Relase gilt. Am Anfang des Filmes wird stolz verkündet, dass die beiden Wunderangler doch mit ach so leichter Ausrüstung auf Beluga angeln wollen und verhöhnen die anderen mitreisenden Angler, weil diese schwere Meeresausrüstung dabei haben. Lächerlich wird es spätestens dann, wenn bei den beiden mehrfach die Rollen den Geist aufgeben. Diesen Widerspruch haben sie irgendwie nicht gesehen...

Machen wir es kurz, die beiden fangen eine Menge Belugas, schöne Fische mit größtenteils über 2 m Länge und der Film bietet wirklich schöne Szenen, wie diese Fische kämpfen. Ähnlich wie der Marlin springt der Beluga aus dem Wasser und versucht den Köder abzuschütteln.

Ansonsten immer wieder die permanenten Hinweise auf Blechpeitsche, Katapult und Attractor - ich kann es bald nicht mehr hören.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT