Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Angeln für Einsteiger
Go Smøla! - DVD
Profi Blinker  1/2
Profi Blinker  3/4
Profi Blinker 5/6
Profi Blinker 7
Profi Blinker Digital 1
Profi Blinker Digital 2
Profi Blinker Digital 3
Profi Blinker Digital 4

         

Profi Blinker - Teil 1/2

Erscheinungsjahr: 1989
Laufzeit: 120 Minuten
Preis: 3,00 €

erhältlich als VHS-Video und DVD

Der aus der “Steinzeit” stammende 1. und 2. Teil der bekannten Filme von “Profi Blinker” ist seit kurzem wieder erhältlich - zu einem attraktivem Preis als DVD. Besondere Ansprüche an Bild und Ton sollte man dabei nicht stellen, das Material ist fast 20 Jahre alt.

Der Inhalt ist aber durchaus nicht ohne Interesse. So erfährt man im 1. Teil etwas zur Historie der Firma, die sich sonst recht geheimnisvoll gibt. Ursprung war wohl, dass dem Inhaber, Roland Lorkowski, die damals erhältlichen Blinker zu teuer waren. Also produzierte er sie selber.
Als Gerücht schätze ich aber die im Film getätigte Aussage, Profi-Blinker sei der “Erfinder der Weichwobbler”, womit Roland wohl Shads meint. Fakt ist aber, dass u.a. bereits Ekkehard Wiederholz in seinem 1978 erschienen Buch “Das große Köderbuch” solche Köder beschreibt.

Es folgen allgemeine Infos und diverse Montagetricks zu den damals eher unbekannten Gummiködern. Dazu sieht man schöne Fänge von hechten, Zandern und Barschen aus dem Mittelrhein - heute leider undenkbar.

Damals wie heute erhält man die Artikel der Firma in einem recht kleinen Laden in Leverkusen, dem ASE - Angelshop Eigen. Eher belustigend ist da das “Interview”, dass Roland mit dem Inhaber da führt (er redet dauernd rein), O-Ton, nicht sehr freundlich: “... und wie heißt die Schnur? ...” - köstlich. Der inzwischen auch recht bekannte Michele Leggieri (Micha) wird im Film vorgestellt als “Köderfachberater” - leider kein Ausbildungsberuf *g*.

Der Autor nimmt auch recht ausführlich Stellung zu den damals üblichen Mogeleien bei den “Hitparaden” der diversen Angelzeitschriften. Damals konnte man einfach ein Foto schicken und schreiben, wie schwer der Fisch war - alles wurde geglaubt.

Und bereits im 1. Teil entführen uns die Autoren nach Spanien - so wie auch in jedem folgenden Teil. Ob allerdings ein angebundener Wels waidgerecht ist - ich bezweifele das recht stark.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT