Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Gewässertypen
Gewässer
Fischzucht
Naturlinks
Problem Kormoran

 

 
   

Hopfensee

Ein in wunderschöner Landschaft gelegener See ist der im Allgäu befindliche Hopfensee. Rund
2 qkm groß und bis zu 10 m tief. Die Durch- schnittstiefe liegt bei ca. 5 m.
Aufgrund dieser geringen Tiefe ist der See einer der wärmsten im Alpenvorraum, er erreicht im Sommer Temperaturen von bis zu 25 Grad Celsius.
Vom Ufer aus können Sie neben den allgegenwärtigen Weißfischen auch teilweise kapitale Exemplare an Karpfen, Grasfischen oder Schleien angeln.

 
Hopfensee
 

Wenn Sie gezielt auf Raubfisch angeln wollen, empfiehlt sich ein (Ruder-)boot. Dann können Sie auch den im See befindlichen Hechten, Zandern und Barschen nachstellen. Übrigens könnte sich auch ein Versuch mit der Hegene lohnen. Aufgrund der geringen Wassertiefe nicht so ganz zahlreich wie in anderen Seen, aber trotzdem im See vorhanden - die Renken.
Die reizvolle Lage des Sees hat für uns Angler einen nicht zu unterschätzenden Nachteil - eine Vielzahl an Wandern. Insbesondere an Wochenende und in der Ferienzeit ist tagsüber am Ufer kein vernünftiges angeln möglich. Rund um den See zieht sich ein Wanderweg, auf dem sich teilweise der Völkerwanderung ähnliche Szenen abspielen.

 
Hopfensee
   

Dann hilft es nur die Sachen zusammenzupacken. Und machen Sie aus der Not eine Tugend - wandern Sie ebenfalls einfach eine Runde um den See. Insbesondere im Bereich der Seerosen- felder werden Sie so manches kapitale Exemplar sichten. Stelle merken und abends, wenn die Wanderer verschwunden sind, wieder Ihr Glück versuchen.
Und wenn die Sonne untergegangen ist, legen Sie auf Aal aus. Das ist nämlich die einzige Ausnahme zum bestehenden Nachtangelverbot. Während der Sommerzeit dürfen Sie vom Ufer aus bis 01:00 Uhr nachts den “Schlangen” nachstellen.

   

Auskunft / Unterkunft:
Tourist-Information, 87629 Hopfen am See, Uferstr. 21, Tel. 08362- 7458, Fax 08362- 39978
Füssen Tourismus, Tel. 08362-9385-0, Fax: 08362-938520.

Angelscheine:
Bootsverleih Selbach, 87629 Hopfen am See, Tel. 08364-1487 oder 0172-7484152
Touristinformation, 87629 Hopfen am See, Uferstr. 21, Tel. 08362-7458
Touristinformation Weißensee, Seeweg 4, Tel. 08362-6500
Füssen Tourismus, , 87629 Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, Tel. 08362-9385-0
Baldur Reichel, 87629 Füssen, Branderschrofenweg 2, Tel. 08362-37109 (Kartenverkauf hier auch an Sonn- u. Feiertagen in der Zeit von 7 bis 19 Uhr)

       
Karte Hopfensee
Luftaufnahme Hopfensee
   

Preise:
Tag 8 €, Woche 30 €

Angelgeräte und Köder:
Sport Haupt, 87629 Füssen, Reichenstr. 16,
Tel. 08362-7871,
www.sport-haupt.de
Baldur Reichel, 87629 Füssen, Branderschrofenweg 2,
Tel. 08362-37109

Boote:
Bootsverleih Fam. Selbach, 87629 Hopfen am See, in der Mitte der Uferpromenade, Tel. 08364-1487 u. 0172- 7484152
Ruderboote für Angler: Tag 15 €, Woche 65 €. Bei Wochenanmietung kann man einen Schlüssel bekommen und früher losfahren, als der Bootsverleih öffnet.

Saison:
ab 1. April, vom 01.04. bis 30. 04. nur Friedfischangeln vom Ufer erlaubt. Saisonende: 31. Dezember.

   

Bestimmungen:
2 Ruten erlaubt, Angelzeit: eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang. Ausnahme: Aalangeln bis 24:00 Uhr (Sommerzeit bis 01:00 Uhr). Das Fischen ist auf dem gesamten See mit Ausnahme des Ein- und Auslaufes und südlich der Bojenkette erlaubt. Das Fangergebnis muss unbedingt abgegeben werden.
Verboten: unbewachte Angeln, lebender Köderfisch, näher als 10 m mit dem Boot an Schilf- und Wasserpflanzenfelder heranzufahren, Motor- und Elektroboote, Echolot.
Fischbestand: Hecht, Zander, Barsch, Karpfen, Schleien, Aal und viele Weißfischarten wie Brassen, Güstern, Rotaugen und Rotfedern, Aitel (Döbel), Hasel, Lauben und Renken.
Mindestmaße / Schonzeiten: Hecht 50 cm (15.02.-30.04.), Zander 50 cm (15.03.-14.05.), Aal 40cm
Fangbegrenzung: täglich maximal 2 Fische der Arten Hecht / Zander / Karpfen, andere Arten ohne Limit.

   

Autor: <og>, 28.12.2002

 

aktuelles Wetter

 

Vorhersage

 

 

 




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT