Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Gewässertypen
Gewässer
Fischzucht
Naturlinks
Problem Kormoran

 

 
   

Eixendorfer See


Der Eixendorfer See, ein Stausee der Schwarzach, liegt 4 km von Neunburg vorm Wald entfernt in Richtung Rötz. Die Normalstaufläche beträgt ca. 100 ha, er ist bis zu 14 m tief.
Ganze Dörfer mussten geräumt werden, damit er entstehen konnte. Von einem der Orte, die in den Wasserfluten untergegangen sind, hat der Eixendorfer Stausee seinen Namen bekommen. 1975 flutete man ihn erstmals und füllte damit ein Hochwasserrückhaltebecken. Unter den Anglern ist der See wegen seines hervorragenden Fischbestandes zu einem Geheimtipp geworden. Mit großem Aufwand erhält der "Fischereiverein Neunburg vorm Wald" den Artenreichtum des Gewässers.
Zum See selbst gelangt man am günstigsten von Neunburg vorm Wald aus auf der Staatsstraße in Richtung Rötz. Eine weitere Variante ist die Anreise von Rötz auf der Kreisstraße nach Hillstett.

Die Fischbestand ist ernorm, so finden Sie hier Hechte, Zander, Karpfen, Forellen, Barben, Rapfen (Schied), Aiteln, Welse, Nasen, Schleien, Aale, Äschen und sehr viele Weißfischarten.
Insbesondere die gute Vermehrung der sehr vielen Weißfische, Grundlage für die Räuber, hat aber "leider" auch eine Ursache - intensive Landwirtschaft im Einzugsgebiet des Sees. Durch das Düngen der Felder gelangen Nährstoffe in den See, im Sommer blüht der See teilweise regelrecht. Man versucht dem entgegenzuwirken, indem z.B. das Zurücksetzen von Güstern und Brassen nicht gestattet ist. Diese fressen nämlich u.a. Wasserflöhe, welche wiederrum Algen zur Nahrung benötigen. Auch Hechte dürfen erst an 65 cm entnommen werden, diese sollen öfter laichen.

Abgabestelle für Erlaubnisscheine:
Tourist-Information Neunburg, Tel.: 09672/92 08 421
Angelikas Anglerparadies, Neunburg, Tel.: 09672/51 46
Angelshop Gisela Throner, Rötz, Tel.: 09976/3 42
Drexler Walter, Neunburg-Eixendorf, Tel.: 09672/23 43
Gästehaus Wollender, Neunburg-Seebarn, Tel.: 09672/12 86
Gasthof Schindler, Neunburg-Seebarn, Tel.: 09672/13 84
Gasthof Steinbach, Neunburg-Kleinwinklarn, Tel.: 09672/13 76
Pension Sonnenhang, Neunburg-Stockarn, Tel.: 09976/3 63
Rossmann KG, Oberviechtach, Tel.: 09671/92 20 20
Seegasthof Greiner, Neunburg-Gütenland, Tel.: 09672/9 21 90
Steinsdorfer Marianne, Neunburg-Kröblitz, Tel.: 09672/6 59
Weinfurtner Rosina, Neunburg-Gütenland, Tel.: 09672/22 79
 
Gebühren: Tageskarte 8 €, Wochenkarte 31 €, Monatskarte: 80 €

   

Autor: <og>, 28.12.2002

 

aktuelles Wetter

 

Vorhersage

 

 

 




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT