Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Friedfischtechniken
Raubfischtechniken
Meerfischtechniken
Gerätetipps
Angelköder
Hersteller & Händler
Gerätetest
Knoten
Fliegenfischen
Angelführer

 

 
 
   

Maden

sind der universellste Köder überhaupt. Egal ob so genannter Fried- oder Raubfisch - fast alle stehen auf Maden.
Sie kann auf fast alle Weissfische aber auch für Forellen hergenommen werden.
Maden und Castern werde z.B. für das gezielte Angeln auf grosse Fische wie z.B Brassen und Barben gebutzt. Aber auch für den Fang von Köderfischen (Rotaugen/Rotfedern oder Lauben).

Zielfisch(e)

Vorteile

  • preiswert
  • so gut wie überall verfügbar
  • sehr universell einsetzbar
     

Maden - hier bereits mit Lockfutter bestreut (siehe Tipps)

   

Nachteile

  • sorgfältiges Lagern (kühl) erforderlich

Methoden & Montagen

  • mit Wagglern auf grosse Brassen und Rotaugen
  • mit feinen Posen auf kleinere Rotaugen/Rotfedern und Lauben
  • mit der Wasserkugel auf Forellen
  • mit dem Spirolino am Forellenteich
  • mit dem Futterkorb auf Barben - und so weiter.

Als Hakengrösse bieten sich kleinere Haken der Grösse 10 - 18 an, die sehr scharf und dünn sein müssen, um die Made beim anhaken nicht zu beschädigen.
Wenn Sie mit Maden angeln, müssen Sie auch immer welche dem Futter hinzufügen.

Tipps

  • Maden immer Kühl lagern, da diese sich schnell verpuppen. Zum Angeln einfach einen oder zwei Kühlakkus mitnehmen und auf die Madenschachtel legen.
  • Maden nach dem Kauf sieben (von den Holzspänen trennen, tote Maden auslesen) und in Madendosen geben, dem Sie übliches Futter (zum anfüttern) hinzufügen - die Maden nehmen einen für die Fische angenehmen Geruch an
  • beste Lagertemperatur ist 4°C, bei längerem Lagern Behältnis luftdicht abschließen
  • fügen Sie der Madendose ca. 24 Stunden vor dem angeln einen Teelöffel Kaffee hinzu, die Maden nehmen einen Bronzeton an
  • oder aber fügen Sie einige Tage vor dem Angeln etwas Curry in die Madendose, Rotaugen lieben diesen Geruch, während Brassen einen Bogen um den Köder machen
  • im Sommer fügen Sie der Madendose ein Päckchen Vanillezucker hinzu - top für alle Weißfische




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT