Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

 

 
   

Strömer
Leuciscus souffia

 
   

andere Namen:
Rißling

Frankreich: Blageon
Italien: Strigione

 
   

wesentlichste Merkmale: Der Körper ist schlank und gestreckt, im Querschnitt wenig abgeflacht, der Kopf ist klein. Die Rückenfärbung ist metallisch blau, die Flanken sind silbrig und die vollständige Seitenlinie gelblich/orange eingefasst. In der Laichzeit zieht sich bei den Milchnern ein dunkelviolettes bis rotes Flankenband vom Auge bis zur Schwanzflosse entlang der Seitenlinie, er entwickelt einen Laichausschlag an Kopf und Kiemendeckel. Die Flossen sind leicht gelblich, der Flossenansatz orangefarben.

Lebensräume: Bewohnt die
Äschenregionen von Donau, Rhein und Rhone und einige der Nebenflüsse, sowie manche Seen. Zu finden auch in Norditalien.

Lebensweise: Schwarmfisch im freien Wasser, nicht an der Oberfläche zu finden.

Nahrung: Er ernährt sich von Bodentieren und tierischem Plankton, vermag aber auch dicht über der Wasseroberfläche fliegende Insekten im Sprung zu erbeuten.

Größe: Die Durchschnittsgröße liegt bei 15 cm, Längen bis 25 cm sind möglich; das durchschnittliche Gewicht liegt bei 60 g, das Höchstgewicht bei 115 g.

Alter: Wird bis zu 3 Jahren alt.

Mindestmaß und Schonzeit: Der Strömer ist überall ganzjährig geschont.

Laichzeit: In den Monaten März bis Mai erfolgt das Ablaichen der 5.000 bis 8.000 Eier je Weibchen in schnell fließendem flachen Wasser über Kies, in dieser Zeit ist besonders beim Männchen das dunkelviolette, schillernde Längsband gut ersichtlich.

Geeignete Angelmethode(n): entfällt

Geräteempfehlung: entfällt

empfohlene Köder: entfällt

Fangtipp: entfällt

Beste Fangzeit: entfällt

Küchentipp / Zubereitung: Keine kulinarische Bedeutung.

weitere Informationen: Durch unterschiedliche Ansprüche seiner verschiedenen Altersstadien ist der Strömer auf kleinräumig reich strukturierte Gewässer angewiesen. Querbauwerke verhindern die zum Erreichen der Teillebensräume notwendigen Wanderungen und fördern die Verschlammung der für das Laichgeschäft wichtigen umlagerungsfähigen Kiesbänke. Zum Schutz des Strömers ist daher die Erhaltung bzw. die Wiederherstellung der Durchgängigkeit der Gewässer von großer Bedeutung. Weiterhin sind eine natürliche Gewässerdynamik, die kleinräumig strukturierte Gewässerabschnitte begünstigt, sowie die Vermeidung von Gewässerverschmutzung notwendig, um das Überleben des Strömers zu gewährleisten.

Verwechslungsmöglichkeiten bestehen mit dem
Schneider (Alburnoides bipunctatus), der jedoch eine viel länger Afterflosse aufweist, und mit dem Hasel, der aber einen längeren Kopf und nicht die angesprochenen Färbungsmerkmale besitzt.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT