Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

 

 
   

Meerbarbe
Mullus surmuletus

 
   

andere Namen:

Island:
Sæskeggjar
Norwegen, Dänemark: Mulle
Frankreich: Mulles, Rougets
England: Goatfishes, Redmullets
Portugal, Spanien: Salmonetes
Finnland: Mullot
Italien: Triglia
Niederlande: Zeebarbelen
Schweden: Mullar

 
   

wesentlichste Merkmale: Hohe Stirn, stumpfes Maul; rotbraune Färbung mit mehreren gelblichen Längsstreifen;
2 lange Barteln am Unterkiefer; 2 Rückenflossen, stark eingekerbte Schwanzflosse; große und dünne Schuppen.

Lebensräume: Nordostatlantik von Schottland bis zu den kanarischen Inseln, auch im Ärmelkanal, selten in der Nordsee und vor Südnorwegen

Lebensweise: Lebt als Schwarmfisch über sandigem bis schlammigem Grund in 3 bis 10 m Wassertiefe.

Nahrung: Weichtiere, kleine Krebse, Würmer - diese werden mit den Barteln (hat Geschmacksporen) im schlammigen Boden aufgespürt.

Größe: Wird durchschnittlich 20 cm groß und 500 g schwer, kann bis zu 40 cm lang und 2 kg schwer werden.

Alter: nicht bekannt

Mindestmaß und Schonzeit: keine bekannt

Laichzeit: Die Eier werden am Meeresgrund in 10 bis 55 m Tiefe gelegt. Diese schwimmen dann im Freiwasser, nach 3 bis 4 Tagen schlüpfen die Larven. Diese ernähren sich Anfangs aus einem Dottersack. Als Jungfische leben sie dann inmitten von Plankton an der Meeresoberfläche.

Geeignete Angelmethode(n): Meerbarben sind in unseren Breiten recht selten und werden meist als Beifang erbeutet.

Geräteempfehlung: -

empfohlene Köder: -

Fangtipp: -

Beste Fangzeit: -

Küchentipp / Zubereitung: Hervorragender Speisefisch, kann gegrillt, gebraten odergebacken werden.

weitere Informationen: Die Art Mullus barbatus wird von einigen Wissenschaftlern zur selben Art gerechnet. Diese ist lediglich etwas kleiner und lebt südlicher.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT