Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

 

 
       

Blaubandbärtling

andere Namen:
Pseudokeilfleckbarsch, Amurbärbling, Bunter Gründling

Holland: Blauwband

 
   

wesentlichste Merkmale: Der Körper ist schlank und torpedoförmig. Auffällig ist der hohe Schwanzstiel. Das oberständige Maul ist klein und schräg aufwärts gerichtet. Die Schwanzflosse ist fast bis zur Hälfte eingeschnitten und besitzt sechs Flossenstrahlen. Alle Flossen sind abgerundet. Die durchgehende Seitenlinie verläuft direkt in der Körpermitte. Die Grundfarbe ist grüngrau, der Rücken ist bräunlich. Die Flanken haben unterhalb der Seitenlinie - einschließlich dem Kiemendeckel - einen silbrigen Glanz. Die Schuppen haben am hinteren Teil einen dunklen Fleck. Die Flossen sind fast durchsichtig und von gelblich-weißer Färbung.

Lebensräume: Der Blaubandbärbling ist eine sehr anpassungsfähige Fischart und besiedelt Flüsse, Seen, Staugewässer, Gewässer in Sandgruben und Fischteiche. Gemieden werden schnell strömende Gewässer, können aber aktiv durchwandert werden. Die ursprüngliche Verbreitung dieser Art erstreckt sich von Ost-Russland (Amur) bis Japan nach Süd-China. In Europa wurde der Blaubandbärbling eingebürgert.

Nahrung: Die Nahrung besteht überwiegend aus Kleintieren (Zooplankton).

Größe: 4 bis 6 cm

Mindestmaß und Schonzeit: finden Sie, geordnet nach Bundesland, unter
Gesetze

Laichzeit: Die Laichzeit ist Mitte März bis Ende Juni. Die in Ketten abgelegten Eier werden vom Männchen bewacht.

Die höchste Individuendichte erreicht der Blaubandbärbling in sehr nährstoffreichen Stillgewässern mit hohen Konzentrationen pflanzlichen Planktons. 
Der Blaubandbärbling kann sehr gut hörbare Knack-Geräusche erzeugen, deren Entstehung unbekannt ist.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT