Logo Teil 1 von angeltreff.org
Logo Teil 2 von angeltreff.org      
über das team angeltreff suchen auf angeltreff.org
Startseite von angeltreff.org alles über Fische Angelgerät, Infos zu den Techniken, sowie Tipps und Tricks Gesetze, Rezepte und vieles mehr Angelreisetipps weltweit, Reiseveranstalter Bücher, CDs, Zeitschriften u.v.m. Gewässertypen, Naturschutz, Probleme mit Wasserkraftwerken...

 

Berichte
Fischkrankheiten
Firmen
Gesetze
Kataloge
Recht
Rezepte
Vereine
Kutterliste

 

   

Die D.A.M lebt doch


Die "gute alte" Quick Rolle, der bekannte Effzett - Blinker, die Damyl - Schnur: Das alles und noch viel mehr begeisterte über Jahrzehnte die Angler in Deutschland und Europa. Leider ging es dann aus verschiedenen Gründen mit der Firma schnell bergab. Jetzt scheinen aber die Turbulenzen überstanden zu sein, ein neuer Partner wurde gefunden, der den deutschen Anglern die "Neue DAM" beschert. Das war natürlich Grund genug für uns, mit Herrn Kühnel (DAM) ein Interview zu führen um zu erfahren, was die Angler in Zukunft von DAM erwarten können:

Anglerboard: D.A.M. hat eine zuerst sehr erfolgreiche, danach sehr "wechselhafte" Geschichte mit verschiedensten Partnern und Besitzerwechseln hinter sich. Warum glaubt D.A.M. sich nun wieder auf dem deutschen Markt etablieren zu können?
D.A.M., Herr Kühnel: Betrachtet man die insgesamt 128jährige Firmengeschichte, so spiegeln die vergangenen 3 Jahre eigentlich nur einen sehr kurzen Zeitraum wieder. Klar, daß jetzt natürlich speziell dieser Abschnitt ganz besonders in´s Auge sticht, aber auch das wird sich in unserer äußerst schnellebigen und von den unterschiedlichsten Medien geprägten Zeit bald wieder relativieren. Dann wird es möglicherweise einen unserer Mitbewerber treffen und alle stürzen auf den neuen "Skandal". Aus diesem Grunde mache ich mir eigentlich keine allzu großen Gedanken mehr um die Vergangenheit. Wir haben unser Tief überwunden und wir haben daraus gelernt. Das macht fit für die Zukunft. Dazu kommt ein erfahrenes und hoch motiviertes Team, ein sicherer finanzieller Background, viele neue Ideen und Produkte, ein vollkommen neu definiertes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein rundherum offensives Marketing. Damit wird es in Zukunft in Deutschland, aber auch im restlichen Europa nicht leicht sein, an der DAM vorbei zu kommen. Viele Angler haben zudem regelrecht auf diesen Moment gewartet. Jetzt ist er gekommen !

Anglerboard: Sicher "träumen" noch viele Angler von den "guten alten Quick - Rollen".Wir soll denn zukünftig die Produktpalette von D.A.M. aussehen?? Oder anders gefragt: Wird D.A.M. eher auf langfristige Produkte setzen oder dem Markttrend folgen und jedes Jahr neue Rollen- und/oder Rutenserien auflegen? Und wie sieht es in Bezug auf Schnüre und Zubehör aus?? Wird da D.A.M. auch wieder aktiv werden??
D.A.M., Herr Kühnel: Die Produktpalette der Neuen DAM wird ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Tradition und Moderne bieten. Wir glauben, daß uns hier auf ganzer Linie ein recht guter Wurf gelungen ist und weitere werden bis zur ANSPO im September 2004 folgen. Dieser Messeauftritt, aber auch bereits die EFTTEX Ende Juni in London ( europäisches Gegenstück zur deutschen ANSPO mit reger internationaler Beteiligung ) werden entscheidende Meilensteine unseres Comebacks werden. Ähnlich wird es sich auch bei der langfristigen Programmgestaltung verhalten. Dabei kommt es stark auf die richtige Mischung und Flexibilität an. Dabei werden selbstverständlich auch wieder Schnüre und Zubehör eine wesentlich Rolle spielen.

Anglerboard: Sie sprechen sowohl von sicherem finanziellen Background wie auch von internationalen Messeauftritten mit einem entsprechend gestalteten Produktprogramm. Das zaubert man ja nicht alles alleine aus dem Hut, da wird es sicher einen entsprechenden Partner geben. Verraten Sie uns, wer dieser Partner ist??
D.A.M., Herr Kühnel: Natürlich, das ist ja auch keinerlei "Staatsgeheimnis" ! Es handelt sich dabei um die dänische Svendsen-Sport Holding, die heute bereits der drittgrößte Anbieter von Angelgeräten in Europa ist. Allerdings behält die DAM ihre bisherige Eigenständigkeit und auch ihren alten Standort bei. Intern wird es selbstverständlich entsprechende Verknüpfungen geben, von welchen beide Partner und damit letztendlich auch der Angler profitieren werden. In jedem Fall aber wird das Motto der DAM wieder ganz klar lauten "Innovation statt Imitation" und deshalb werden wir auf eine deutliche Abgrenzung vom Wettbewerb achten.

Anglerboard: Im Zusammenhang mit der Wiederbelebung von D.A.M. tauchte auch der Name "Interfish" auf. Können Sie uns sagen, was es damit auf sich hat??
D.A.M., Herr Kühnel: Ja, diese Frage wurde uns leider schon sehr häufig gestellt, doch um dies ein für allemal klar zu stellen: Die Neue DAM und Interfish haben definitiv nichts miteinander zu tun ! Die Firma Interfish wurde lediglich von ehemaligen DAM-Mitarbeitern gegründet und hat ihren Sitz ebenfalls hier in Gunzenhausen. Selbstverständlich haben sich diese Leute dabei ihres bei der DAM erworbenen Know-Hows bedient, wenngleich teilweise auch auf eine recht fragwürdige Art und Weise. Dabei haben sie es durchaus geschickt verstanden indirekt den Eindruck zu erwecken, es handle sich dabei um eine Art "Nachfolgeorganisation" der DAM. Das ist natürlich schlichtweg falsch. Im Gegenteil, wir werden uns in Zukunft intensiv mit der "Interfish-Problematik" auseinandersetzen und sind sehr zuversichtlich, diese "Mißverständnisse" nachhaltig aus der Welt zu schaffen.

Anglerboard: Wenn nun die D.A.M. "wiederbelebt wird, darf der Angler dann auch wieder auf Rollen wie "die gute alte Quick" rechnen?? Also Rollen die nicht mit der Anzahl von XXX Kugel- und sonstigen Lagern glänzen, sondern mit einer geringen Fertigungstoleranz, guter Bremse und hohen Belastungen auch langfristig standhaltend??
D.A.M., Herr Kühnel: Auch das ist eine typische Frage, die uns schon oft gestellt wurde und die nicht ganz einfach zu beantworten ist. Warum wurde damals die Produktion der 1001 - 5001er Serie sowie der nachfolgenden Quick Royal überhaupt eingestellt? - Weil die Nachfrage bzw. Absatzmengen stark rückläufig waren, ein rentable Produktion damit nicht mehr möglich war und sich der allgemeine Trend immer weiter von solchen Rollen weg entwickelte. Mit unserer neuen Aluminium-Rolle, der DURA, haben wir in der Saison 2000 / 2001 versucht eine sinnvolle Brücke zwischen Tradition und Moderne zu schlagen. Darauf wollen wir weiter aufbauen und werden für 2004 ein neues DURA-Modell präsentieren, das keine Konkurrenz zu scheuen braucht.

Anglerboard: Nicht nur für die Quick - Rollen war ja D.A.M. bekannt und beliebt. Da gab es ja auch noch die Schnur "Damyl", den Effzett - Blinker und anderes, mit dem sich D.A.M. einen Namen machte. Kann man da auch wieder was erwarten?? Und wird es auch neue innovative Produkte geben? Dürfen Sie da schon was verraten??
D.A.M., Herr Kühnel: Selbstverständlich wird es auch auf den Sektoren DAMYL und EFFZETT einige Neuerungen geben, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet wurden. Insgesamt werden wir diese Trümpfe allerdings in zwei Schritten auspielen: einmal zum Saisonstart im Frühjahr und dann natürlich zur ANSPO Ende September. Dabei werden wir den Endverbraucher auch gleichzeitig deutlich darauf hinweisen, das es jeweils nur ein Original geben kann.

Anglerboard: Die Frage kam deshalb von mir, weil in der "Angelszene" ja immer viele Gerüchte umherschwirren. Unter anderem auch, dass es (noch?) keine Klärung gibt, ob Interfish oder die D.A.M., die Sie vertreten, alle Rechte und Patente der ehemaligen D.A.M. innehält. Wenn ich richtig informiert bin, vertreibt zum Beispiel momentan auch Cormoran den Effzett - Blinker. Da könnte es dann ja zu Schwierigkeiten bezüglich der (alten Marken)Namen und/oder Produkte kommen. Oder sind diese Gerüchte wieder einmal mehr nur Gerüchte??
D.A.M., Herr Kühnel: Die allgemeine Gerüchteküche unserer Branche in Ehren, doch was letztendlich zählt sind Fakten: 1.) Das Thema Interfish wurde ja bereits schon in einer der vorangegangenen Fragen ausführlich behandelt. Es ist daher vollkommen absurd zu behaupten, es gäbe zwischen der Neuen DAM und Interfish Klärungsbedarf bzgl. div. Rechte und Patente der ehemaligen DAM. Diese befinden sich vollzählig im Besitz der Neuen DAM. 2.) Dementsprechend vertreibt Cormoran auch keinerlei FZ-Blinker, sondern lediglich eine Kopie desselben. Dementsprechend geistreich bezeichnet Cormoran sein Produkt auch als CORA-Z. Im übrigen bewegt sich Balzer mit seinem COLONEL-Z auf exakt derselben Schiene. Ich denke, das ist in jeglicher Hinsicht Beweis genug. Generell erscheint es uns jedoch so, daß nach dem Niedergang der alten DAM einige Mitbewerber offensichtlich der Meinung waren, unter sich nach Belieben ein "Erbe" aufteilen zu können, auf das sie definitiv keinerlei Anspruch hatten und bis heute nicht haben, doch genau dieser Mentalität bzw. Tatsache werden wir in Zukunft entschieden entgegen treten und dem Endverbraucher die Augen öffnen.

Anglerboard: Herzlichen Dank nochmals für diese Klarstellung, Herr Kühnel. Dann kann man also folgendes so resümieren: Die D.A.M. wird wieder "auferstehen", mit einem starken Partner im Rücken, es wird Produkte geben die sich an die Klassiker anlehnen, sowie auch neue, innovative Linien. Dazu wünschen wir Ihnen, auch im Interesse vieler dutcscher Angler, welche lange die D.A.M. vermisst haben, viel Glück und möchten Sie hier noch um ein abschliessendes Wort bitten.
D.A.M., Herr Kühnel: Ja, so könnte man das vereinfacht und zusammenfassend ausdrücken. Aber nicht nur viele Angler sehen unserem Comeback auf dem deutschen Markt mit Spannung und Interesse entgegen, sondern auch wir sind intern schon regelrecht "heiß" darauf, unsere neuen Produkte auf den Markt loszulassen und die entsprechenden Reaktionen zu beobachten. Dabei wollen wir natürlich auch wieder gewisse Maßstäbe setzen, so wie es die Kunden von der alten DAM gewohnt waren. Nicht umsonst stand die alte DAM lange Zeit an der Spitze der Angelgerätehersteller in Deutschland und Europa und genau da wollen wir auch mit der Neuen DAM wieder hin.


Das Interview wurde durch unsere Partnerseite
Anglerboard im Dezember 2003 geführt.




Angler-Forum     Banner     Impressum     Datenschutzerklärung     Anglerpraxis.de




Alle Rechte und Irrtümer vorbehalten! - Ein Projekt mit Unterstützung von anglerboard.de.

Alle Grafiken und Warenzeichen auf dieser Seite unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.
Das Kopieren von Bildern und Texten von Angeltreff.org ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet!

© 2000 Angeltreff.org

Webtipp: pilgern-heute.de

Technical support by MLIT